Unsere Redaktion vergleicht alle Produkte unabhängig. Dabei verlinken wir auf ausgewählte Online-Shops und Partner, von denen wir ggf. eine Vergütung erhalten. Mehr Infos. b) Heimwerker.de nutzt Cookies, um den Traffic auf dieser Website zu analysieren. Durch die weitere Verwendung dieser Website stimmen Sie dieser Nutzung zu.

Katze

Die besten Produkte im Vergleich

  • Getestete Produkte28
  • Stunden im Labor218
imageNotFound
Welches ist das beliebteste Haustier Deutschlands? Es ist nicht, wie viele denken, der Hund, sondern die Katze. Wenn auch Sie ein Fan der Fellnasen sind und selber einen oder gleich mehrere samtpfotige Mitbewohner haben, basteln Sie Ihnen doch etwas Schönes. Angefangen beim Spielzeug bis hin zum selbstgemachten Katzenbaum ist mit unseren Anleitungen alles möglich.

Kratzbaum: Beschäftigung für kleine Tiger

Katzen lieben es, ihre scharfen Krallen einzusetzen. Unschön, wenn das an den Möbeln oder Vorhängen passiert. Hilfe bietet ein Kratzbaum, den Sie einfach selber machen können. Dabei sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Arbeiten Sie mit Naturmaterialien oder fertigen Baustoffen wie Holzplatten. In unseren Anleitungen geben wir Tipps und Anregungen für ein kratziges Vergnügen.

Katzenhaus: Rückzugsort für Miezekatzen

Nicht nur Hunde brauchen mit ihren Hundehütten im Freien einen Rückzugsort. Auch viele Stubentiger sind ab und an gerne draußen und brauchen hier einen Ort, an dem sie ihre Ruhe haben. Dafür können Sie ihnen ein Katzenhaus selber bauen. Je nach Bauart kann das Haus nicht nur draußen, sondern auch drinnen aufgestellt werden. Wir geben Ihnen eine ausführliche Anleitung und passende Gestaltungstipps für ein individuelles Katzenhaus, in dem sich jede Fellnase wohl fühlt.

Katzenklappe: Rein und raus ohne Stress

Ist Ihr Samtpfötchen gerne im Freien, kann Ihnen auch eine Katzenklappe das Leben vereinfachen. Zunächst stellt sich die Frage, welche Katzenklappe die richtige ist. Darf die Katze unbegrenzt hinein und hinaus, ist eine offene Freilufttür das Richtige, ansonsten wählen Sie eine verstellbare Katzenklappe. Ganz neu sind Klappen mit Infrarot oder Chiperkennung, die Sie direkt warnen, wenn eine fremde Katze hineinkommt. Eine ausführliche Beratung zu dem richtigen Klappen-Typen für Ihre Mieze lesen Sie in unserem Ratgeber nach.

Natürlich geben wir Ihnen auch eine ausführliche Anleitung zum Einbau der Katzenklappe. Dabei geben wir auch Tipps zur richtigen Platzierung in der Tür. Ebenfalls spannend: Wie sieht die rechtliche Lage in Mietwohnungen aus? Kann hier einfach eine Katzenklappe eingebaut werden? Auch hierzu klären wir Sie in unserem Ratgeber auf.